VW - SKODA /
HfHsg

04.2015 - ...  GOLF 2 als Retroprojekt 

05 2021: NEWS NEWS NEWS > siehe ganz unten < NEWS NEWS NEWS

Ein Golf 2 ist nach 12 Jahren wieder in meinem Besitz.

Nach dem mein 1er GTI nun verkauft ist, wollte ich natürlich trotzdem einen "alten" Golf besitzen. Er sollte "retro" sein und als neues Projekt für den Wörthersee 2k15 auch nicht zu teuer (als Familienpapa ist das Budget nun geringer). Nach einer Weile hat sich ein brauchbares Objekt gefunden. 

Golf 2 Bj. 91 mit 70PS (low Budget für 690€ vom Rentner abgekauft) 

- Sondermodell Madison in Royalblau LA5U 

- blaue Innenausstattung

Folgende Sachen sind in der kurzen Zeit (Kauf April 15 <> Wörthersee Mai 15) realisiert: 

- innen & außen profesionell aufbereitet 

- Gewindefahrwerk

- Felgen Calibre Eclipse 7 x 16 Reifen 195/40/16

- Stoßstangen mit Chromzierleisten

- alter 7 Rippengrill mit Chromzierleiste

- Fensterdichtgummis mit Chromzierleiste (liest sich fix, ist sehr  

  zeitaufwendige Fummelei) 

- VW Zeichen & Golf Schriftzug hinten neu

- "Postgolfrückleuchten" ohne Rückfahrscheinwerfer 

- Kassettenradio verbaut (Sony 6100 von 1999 > mein erstes Autoradio damals) + hinten Lautsprecher neben der Hutablage an den original   Haltepunkten nachgerüstet, vorne in Türen an den original Haltern neue  "Basslautsprecher"

- Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung nachgerüstet

 

 Auf zum Wörthersee 2k15

Einmal in Reifnitz vorm Gemeindamt, der Bank bzw. der Bushaltestelle stehen...

Seit Anfang 2017 ist der 2er stillgelegt und steht in der Garage.

Winter 2018/2019

Ganz besonders freut mich, das ein seit 1999 gehegter Wunsch nun real wird > ein V(R)6 im 2er > da ist er:

- insgesamt soll es wie folgt werden: Motor V(R)6 Kennbuchstabe BDE, Getriebe Golf 3 VR6, Bremsen & Achsen Golf 2 G60

Der ganze Umbau zog sich bis Oktober 2019, dann wurde der Golf komplett zerlegt und ging zum Lackierer. Hier wurde einiges "geklemptnert" und im Anschluss gab es eine Neulackierung. Im Juni 2020 war er wieder in der heimischen Garage und wurde zusammen gebaut. Seit April 2021 ist er zu 97% fertig und fährt wieder auf der Straße.

Nun neu und somit abweichend zur oben genannten Aufzählung:

- Motor V(R)6 Kennbuchstabe BDE (Doppelnockenwellensteuerung)

- großer Motorsport Alukühler mit 2 Spal Lüftern

- Heckklappe ohne Wischer

- Lackierung in Unilack Maritimblau LA5E (fast wie Originallack LA5U nur ohne Metallic)

- Felgen 7,5 x 17 Le-Mans Design mit Reifen 185/35/17

- ohne Beifahrerausenspiegel

- alter Golf C Schriftzug + C Seitenabdeckung

- klare Scheiben ohne Color

- Heckscheibe ohne Heizdrähte (eine seltene gewölbte!)

- Chromtügriffe ohne Schloss

- Magnat Classic Endstufe + Basskiste (wie 1999 in meinem ersten Golf 2)

- innen minimalistisch fast ohne Schalter (von den 8 Schaltern im Golf 2 Amaturenrahmen ist nur der Lichtschalter übrig)

 

Geplant ist nun "nur noch" ein original VW Radio und ein Luftfahrwerk.